Neuigkeiten:

Aufnahmeantrag von Ernst-August abgelehnt.
Hannover verstimmt.
mehr...

Wer sind wir ? ....und was wollen wir ?

Der Choleriker, und die Cholerikerrinnen nicht zu vergessen, genießen einen schlechten Ruf. Und das völlig zu unrecht.
Der gemeine Bürger weiß oft genug nicht zwischen einem Choleriker und dem aufbrausenden Proleten zu unterscheiden
und steckt diese fälschlicher Weise in eine Schublade.
Der Prolet echauffiert sich aufgrund von Kleinigkeiten, die in seinem geistig eingeschränkten Umfeld mangels ernster
Alternativen ein großes Gewicht einnehmen.
Der Choleriker hingegen ist von ganz anderem Geiste. Er beschäftigt sich ständig und intensiv mit seinem
gesellschaftlichen Umfeld und ist in Folge dessen auch leichter erregbar als der meist dröge, Durchschnittsbürger.
Der Choleriker hat ein hohes Ordnungs- und Gerechtigkeitsbewusstsein und ist auch willens dieses mit Worten und
Taten umzusetzen. Choleriker sind keine Mitläufer, Wohnzimmer-Revolutionäre oder Papiertiger, Sie reiben sich aktiv
und produktiv an ihrer Umwelt. Ihr hohes und selbstloses Ziel ist allein die Verbesserung der Welt.

Unser Verein soll dem Choleriker und der Cholerikerin die Anerkennung verschaffen der er/sie verdient und wollen
Gleichgesinnten ein Forum bieten.
Wir laden Sie ein Mitglied zu werden (wir wollen an den EU-Pott) und der Lobby der Choleriker Gehör zu verschaffen.
Eine formlose e-mail mit knapper Begründung wieso Sie sich als Choleriker wähnen genügt.
(Bitte haben Sie für letzteres Verständnis aber in unser aller Interesse wollen wir sich einschleichende Proleten und
sonstige gewaltbereite Personen verhindern.)
Die Mitgliedschaft ist kostenlos und Sie erhalten unseren berühmten Aufklenber "Achtung Choleriker"

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Anregungen und Beiträge!